Ob Sie nun gerne im Garten arbeiten oder Ihren Lebensunterhalt mit der Landwirtschaft verdienen, Sie wissen, wie schlimm Schädlinge sein können. Der Einsatz von Chemikalien ist nicht immer ideal, entweder weil die Ernte an Qualität verliert oder weil Schädlinge gegen sie resistent werden. Die Biologisches Bekämpfungs ist zu einer natürlichen Alternative geworden, bei der Insekten eingesetzt werden, die Schädlinge auf natürliche Weise angreifen. Instinktiv ernähren sich diese Insekten von Schädlingen, die Ihren Garten oder Ihre Kulturen befallen, aber sie fressen niemals Ihre Pflanzen oder Ihre Ernte. Obwohl es Jahre der Forschung, des Ausprobierens und des Irrtums brauchte, gibt es Unternehmen, die Insekten nach den Schädlingen klassifiziert haben, die sie angreifen können. Außerdem sind ihre Kosten viel niedriger als die von Chemikalien und ihre Schutzwirkung ist länger anhaltend, da sie vom Leben des Insekts abhängt.

Jeder Schädling ist anders

Um einen Schädling zu bekämpfen, muss man die Elemente verstehen, aus denen er sich zusammensetzt. Dabei geht es nicht nur um die Insekten, die zu Ihren Schädlingen gehören, sondern auch um die Art der Pflanzen, die Sie haben, das Klima usw. Wenn Sie eine Biologische Bekämpfung einsetzen wollen, müssen Sie wissen, welche Insekten Sie in Ihrem Garten oder Ihrer Plantage einsetzen müssen, um Ihren Schädling zu töten. Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Menge der Schädlinge, die Ihre Pflanzen befallen. Es ist wichtig, dass Sie den Schädling nicht zu stark wachsen lassen, da es sonst schwieriger wird, ihn zu töten. In diesen Fällen ist es am besten, einen Fachmann zu Rate zu ziehen, der den Schweregrad Ihres Falles beurteilen und einen Aktionsplan zur Beseitigung des Schädlings erstellen kann. Das ist eine intelligente Art, die Vorteile der Natur zu nutzen.

Verabschiedet euch von den Larven

Insekten vermehren sich durch Larven oder Eier, die sie auf Ihren Pflanzen ablegen. Diese Larven ernähren sich von anderen Insekten oder Ihren Pflanzen, während sie sich entwickeln und wachsen. Ein weiterer großer Vorteil der biologisches Bekämpfungsmitteln ist, dass die eingesetzten Insekten sich auch von den Larven oder Eiern ernähren, die der Schädling in Ihrem Garten oder Gartenbeet hinterlässt. Wie Sie sehen, ist dies eine doppelt wirksame Lösung. Es bekämpft den Schädling in seinem erwachsenen Stadium, vernichtet aber gleichzeitig alle Nachkommen, die von den Insekten zurückgelassen werden und die sich negativ auf Ihre Pflanzen auswirken. Wenn Sie zum ersten Mal von dieser neuen Form der Schädlingsbekämpfung lesen, sollten Sie sich die Zeit nehmen, die Unternehmen kennen zu lernen, die diese Lösung anbieten, und sich mit ihnen in Verbindung setzen, um herauszufinden, wie sie Ihnen bei der Lösung Ihres Schädlingsproblems helfen können.